Gefährdungsbeurteilung - Sägen mit Einblattkreissäge

Produktvorschau

Das Arbeiten ohne vorher getroffene Sicherheitsvorkehrungen, kann vielerlei Gefahren mit sich bringen.

Aus diesem Grund beschäftigt sich diese Vorlage mit dem Sägen der Einblattkreissäge.

Die vorgefertigte Beurteilung kann relevante Fragen aufbringen und Sicherheitsmängel aufdecken.

Mögliche Fragen können wie folgt sein:
Ist das Sägeblatt (auch unter dem Tisch) verkleidet?
Werden die Werkstücke sicher geführt?
Werden notwendige Hilfseinrichtungen benutzt?

Herausgefundene Sicherheitslücken können mit Hilfe dieser Vorlage evaluiert werden und verbessert werden.

Sie enthält zu den jeweils vorgeschriebenen Sicherheitsvorschriften, die passenden Vorkehrungsmaßnahmen, die beispielsweise so lauten könnten:

Schutzhaube zur Abdeckung des Sägeblattes; Prallelanschlag und Schiebestock/Schiebeholz benutzen.

Mögliche Gefährdungen, Erläuterungen und Hinweise sowie Schutzziele und Maßnahmen, vom Sägen mit Einblattkreissäge, werden somit in dieser Vorlage gegeben.

Sie gilt als Voraussetzung für Ihre erfolgreiche Gefährdungsbeurteilung.


Weitere Vorlagen zu den Themen: Arbeitsschutz Beurteilung Einblattkreissäge Gefährdungsbeurteilung Gefährdungsbeurteilungen Holzbearbeitung Management Sägen

Powered by Universum Verlag GmbH

€ 9,90

Diese Vorlage umfasst 2 Seite(n).
jetzt downloaden »



Zahlungsarten: Zahlung per Paypal, Mastercard, Visa und Sofortüberweisung möglich

Interessante Musterdokumente und Vorlagen

Kürzlich angesehene Vorlagen

Ähnliche Vorlagen zu Gefährdungsbeurteilung - Sägen mit Einblattkreissäge

Vorlagen.de ist bekannt aus: