Gewerbemietvertrag für ein Ladengeschäft

Produktvorschau

Ausführliche Vorlage für einen gewerblichen Mietvertrag (Ladengeschäft/Ladenlokal) sofort zum Download.

Ein Gewerbemietvertrag unterscheidet sich insbesondere dadurch von einem allgemein gültigen Mietvertrag, dass besondere Rechte und Pflichten für den Gebrauch berücksichtigt werden. Diese Rechte betreffen beispielsweise Werbung oder auch das Inventar der gewerblich genutzen Räume. Besondere Pflichten des Mieters können unter anderem darin bestehen, eine eventuell notwendige Belüftung der Räumlichkeiten oder auch die Absicherung durch eine Alarmanlage o.a. zu gewährleisten.

Für Gewerbemietverträge besteht überwiegende Vertragsfreiheit, sodass abhängig von der individuellen Situation der Vertrag angepasst werden sollte. Aufgrund dieser überwiegenden Vertragsfreiheit sollte der gewerbliche Mietvertrag mit besonderer Sorgfalt verfasst werden, um sowohl Mieter als auch Vermieter gerecht zu werden.

Inhalt Gewerbemietvertrag für ein Ladenlokal/Geschäft:

  • §1 Mietobjekt

Im ersten Paragraphen wird das Gewerbe-Mietobjekt benannt und detailliert beschrieben.

  • §2 Mietzweck

Der hier festgeschriebene Mietzweck ist für den Mieter bindend; der Vermieter übernimmt keine Gewährleistung für die Eignung des Mietobjekts zum genannten Zweck.

  • §3 Mietdauer und Kündigung

Das Mietverhältnis beginnt zum hier genannten Zeitpunkt und läuft unbefristet; Bedingungen zur ordentlichen Kündigung werden hier aufgeführt.

  • §4 Mietzins und Nebenkosten

Hier finden sich die Höhe des Mietzinses sowie die anfallenden Nebenkosten.

  • §5 Zahlung von Mietzins und Nebenkosten

Wann und auf welches Konto die Miete zu zahlen ist, wie sich der Verzugszins bemisst und welche Tilgungsreihenfolge gilt, legt dieser Abschnitt fest.

  • §6 Abrechnung und Umlegung der Nebenkosten

Die Nebenkosten werden zu den hier nachzulesenden Fristen abgerechnet; Kosten, die das gesamte Haus betreffen, werden nach den in diesem Teil des Vertrags gemachten Vorgaben auf die Gewerbemiete umgelegt.

  • §7 Kaution

In welcher Form und Höhe die Kaution vom Mieter hinterlegt werden muss und wie der Vermieter mit ihr zu verfahren hat, wird in diesem Paragraphen vermerkt.

  • §8 Konkurrenzschutz

In dieser Passage wird dargelegt, ob ein Konkurrenzschutz für den Mieter besteht.

  • §9 Schönheitsreparaturen

Schönheitsreparaturen, die an dieser Stelle aufgezählt sind, haben gemäß den hier festgelegten Vorgaben vom Mieter oder vom Vermieter übernommen zu werden.

  • §10 Besondere Gebrauchsbefugnisse des Mieters

Aufgrund des in §2 genannten Mietzwecks besitzt der Mieter besondere Gebrauchsbefugnisse für das gewerbliche Mietobjekt, auf die in diesem Abschnitt eingegangen wird.

  • §11 Übergabe und Zustand des Mietobjekts

Der Paragraph beschäftigt sich mit dem Übergabezustand des Ladenlokals/Geschäft und etwaigen Verpflichtungen des Vermieters zu bestimmten Arbeiten vor dem Bezugstermin.

  • §12 Pfandrecht

Gegebenenfalls muss der Mieter in diesem Absatz Angaben zu pfandrechtlichen Ansprüchen machen.

  • §13 Mängel

Das Vorgehen bei Mängeln, die während der Mietdauer auftreten, sowie damit verbundene Rechte und Pflichten der Vertragsparteien wird hier behandelt.

  • §14 Aufrechnung und Zurückbehaltung

In den hier genannten Fällen ist der Mieter zu bestimmten Konditionen zur Aufrechnung oder Zurückbehaltung der Miete berechtigt.

  • §15 Benutzung der Mietsache

Über §2 hinausgehende Bestimmungen zur Nutzung der Mietsache sind in diesem Abschnitt zu finden.

  • §16 Wegnahme von Einrichtungen, Rückbau, Aufwendungsersatz

Bei Beendigung des Mietverhältnisses muss der Mieter von ihm eingebrachte Einrichtungen oder bauliche Maßnahmen entfernen bzw. rückgängig machen; der Vermieter kann aber deren Verbleib verlangen.

  • §17 Ausschluss von §545 BGB

Die stillschweigende Verlängerung des Mietverhältnisses nach §545 BGB wird ausgeschlossen.

  • §18  Ankündigungsfrist

Ankündigungen und Aufforderungen der Vertragsparteien unterliegen bestimmten, hier dargelegten Fristen.

  • §19 Aufzuganlage

Bestimmungen zur Nutzung der Aufzuganlage im Objekt durch den Mieter sind hier zu finden.

  • §20 Energie- und Wasserversorgung

Bei der Benutzung der Energie-, Gas- und Wasserversorgung muss der Mieter die in diesem Abschnitt fixierten Vorgaben beachten.

  • §21 Überlassung der Mietsache an Dritte und Untervermietung

Die Überlassung der Mietsache an Dritte sowie die Untervermietung, welche der Erlaubnis des Vermieters bedürfen, werden hier geregelt.

  • §22 Ausbesserungen und bauliche Veränderungen

Zu den hier formulierten Konditionen darf der Vermieter Ausbesserungen und bauliche Veränderungen am Mietobjekt vornehmen.

  • §23 Besondere Pflichten des Mieters (Müllentsorgung, Vermeidung von Umweltbelastungen)

Der Mietzweck verpflichtet den Mieter auch zu bestimmten hier spezifizierten Maßnahmen.

  • §24 Besondere Verhaltenspflichten des Mieters

Besondere Verhaltenspflichten des Mieters können in diesem Vertragsteil festgehalten werden.

  • §25 Betreten des Mietobjekts durch den Vermieter

Der Vermieter darf die Mieträume in bestimmten Fällen mit oder ohne Erlaubnis des Mieters betreten.

  • §26 Kündigung

Zusätzlich zum ordentlichen besteht auch ein außerordentliches Kündigungsrecht; mögliche Gründe und Folgen sind in diesem Paragraphen beschrieben.

  • §27 Beendigung des Mietverhältnisses

Bei Beendigung des Mietverhältnisses sind diese vertraglichen Vorgaben zu beachten.

  • §28 Personenmehrheit als Mieter

Tritt eine Personenmehrheit als Mieter in das Vertragsverhältnis ein, trifft dieser Abschnitt relevante Aussagen zu Fragen der Haftung und der Entscheidungsvollmacht.

  • §29 Rechtsformänderung des Mieters und Betriebsveräußerung

Folgen, die eine Rechtsformänderung des Mieters, eine Betriebsveräußerung oder der Wegzug eines von mehreren Mietern für das Mietverhältnis haben, sind in dieser Passage dargelegt.

  • §30 Änderungen und Ergänzungen des Mietvertrags

Vertragliche Änderungen oder Ergänzungen bedürfen der Schriftform; es gilt die Salvatorische Klausel.

  • §31 Nebenabreden/Zusatzvereinbarungen

Zusätzliche Vereinbarungen und Nebenabreden werden gegebenenfalls hier festgesetzt.

Die Vorlage "Gewerbemietvertrag für ein Ladenlokal/Geschäft" entspricht der aktuellen Rechtsprechung, ist von erfahrenen Rechtsanwälten erstellt und nach dem Download sofort einsetzbar. Selbstverständlich können Sie den Vertrag bei Bedarf individuell anpassen.


Weitere Vorlagen zu den Themen: Gewerbe gewerbemietverträge Ladengeschäft mietobjekt Mietrecht mietverhältnis Mietvertrag Vertrag

Powered by A/S/G Rechtsanwälte

€ 12,00

statt € 19,90

Diese Vorlage umfasst 23 Seite(n).
jetzt downloaden »



Zahlungsarten: Zahlung per Paypal, Mastercard, Visa und Sofortüberweisung möglich

Sparpaket für Makler und Wohnungsverwalter

26 rechtssichere Verträge und Musterbriefe, die Ihnen die Büropraxis erleichtern.

mehr Infos »

Vertragspaket - Vermieter

38 rechtssichere Vorlagen für Ihr Vermietungsgeschäft.

mehr Infos »

Interessante Musterdokumente und Vorlagen

Kürzlich angesehene Vorlagen

Ähnliche Vorlagen zu Gewerbemietvertrag für ein Ladengeschäft

Vorlagen.de ist bekannt aus: