Service kostenlos:

0800 11 44 300 Mo-Fr | 7-19 Uhr

Ihr Download-Portal für Verträge, Muster, Vorlagen & Software-seit 2002!
Pretzfelder Strasse 7-11 D-90425 Nürnberg, Deutschland T: +49 (0)800 1144 295 F: +49 (0)911 37750 299 info@vorlagen.de

Architektenvertrag für Freianlagen

Produktinhalt

Architektenvertrag für Freianlagen

Diese Vorlage enhält für Sie einen Architektenvertrag für Freianlagen nach HOAI.

Dieser Architektenvertrag von Freianlagen wurde von erfahrenem Fachautoren erstellt. Sie erhalten ein editierbares Vertragsmuster, welches bereits die Besonderheiten bei der Abwicklung eines Objektplanungsauftrages für Freianlagen berücksichtigt. Der Musterarchitektenvertrag bezieht sich vorrangig auf Freianlagen. Nach dem Download können Sie diesen Vertrag sofort einsetzen. In kürzester Zeit passen Sie die vertraglichen Modalitäten an Ihren ganz persönlichen Bedarf an. Die im Muster vermerkten allgemeinen Vertragsbestimmungen gelten gemäß HOAI 2013 (AVA laut HOAI 2013).

Die Vorlage Architektenvertrag beinhaltet folgende Vertragsinhalte:

  • §1 Vertragsgegenstand

    An dieser Stelle wird definiert, um welche Freianlagen es sich handelt und welche Architektenleistungen im Zuge des Bauvorhabens erbracht werden sollen. Auch die Anschrift und die spätere Nutzungsabsicht werden vermerkt.
  • §2 Vertragsgrundlagen

    In diesem Paragraphen wird eine Reihe von Vorschriften und Dokumenten genannt, die Vertragsbestandteil bzw. Grundlagen des Vertrags sein sollen.
  • §3 Leistungen des AN

    Die Leistungen des Auftragnehmers werden hier im Einzelnen genannt. Dazu gehören in der Regel die bereits vorgemerkten Leistungsbestandteile wie z.B. Vorplanung, Entwurfsplanung, Objektüberwachung und Objektbetreuung.
  • §4 Koordinierungspflicht

    Es wird festgelegt, dass der Auftraggeber dem Auftragnehmer alle am Bau Beteiligten nennen muss. Der Auftragnehmer hat seine Arbeit mit den anderen Beteiligten abzustimmen, damit reibungslos gebaut werden kann.
  • §5 Termine und Fristen

    Hier werden Termine und Fristen festgelegt. Zu den Terminen werden die Meilensteine des Projekts festgehalten, die bis diesem Zeitpunkt zu erfüllen sind.
  • §6 Vergütung des AN

    Das Honorar für den Auftragnehmer wird in diesem Paragraphen genannt. Es kann sich entweder aus der Kostenberechnung oder aus der Baukostenvereinbarung ergeben. Darüber hinaus werden Festlegungen für Zusatzleistungen etc. getroffen.
  • §7 Zeithonorar

    Es wird festgelegt, dass in der Regel keine Honorarbemessung nach Zeitaufwand erfolgt. Dennoch werden für bestimmte Ausnahmefälle Stundensätze festgehalten.
  • §8 Nebenkosten

    Die Höhe der Nebenkosten wird entweder pauschal festgelegt oder die Nebenkosten dürfen nach Einzelnachweis abgerechnet werden. Hier wird die gewählte Variante festgehalten. Für einzelne Leistungsbestandteile werden ggf. die Kosten genannt.
  • §9 Umsatzsteuer

    Es wird definiert, dass alle im Vertrag erwähnten Beträge Nettobeträge sind.
  • §10 Haftpflichtversicherung

    Der Architekt ist verantwortlich für das Abschließen bestimmter Haftpflichtversicherungen. In diesem Paragraphen werden die Versicherungsarten bestimmt, außerdem werden die Deckungssummen für Personen- und andere Schäden festgehalten.
  • §11 Abnahme und Mängelansprüche

    Das Procedere für die Abnahme wird festgelegt, auch als Basis für die Zahlung der Schlussrechnung. Gegebenenfalls werden Teilabnahmen vereinbart.
  • §12 Sonstige Vereinbarungen
  • §13 Schlussvorschriften

    Es wird vereinbart, dass Änderungen oder Ergänzungen zum Architektenvertrag der Schriftform bedürfen. Außerdem wird festgehalten, das keine Nebenabreden getroffen wurden. Wenn Abschnitte ungültig werden, behält der Rest des Vertrags Gültigkeit.

Sichern Sie jetzt Ihr Bauvorhaben mit diesem Muster-Architektenvertrag für Freianlagen ab!

Powered by FORUM VERLAG HERKERT GMBH