Service kostenlos:

0800 11 44 300 Mo-Fr | 7-19 Uhr

Ihr Download-Portal für Verträge, Muster, Vorlagen & Software-seit 2002!
Pretzfelder Strasse 7-11 D-90425 Nürnberg, Deutschland T: +49 (0)800 1144 295 F: +49 (0)911 37750 299 info@vorlagen.de

ARGE-Vertrag

Produktinhalt

ARGE-Vertrag

Mit diesen Vertrag für Arbeitsgemeinschaften können Sie Ihre Verantwortungsbereiche genau festlegen.

Kleinere Planungsbüros können sich zu Arbeitsgemeinschaften (ARGE) zusammenschließen, um umfangreiche Bauprojekte zu realisieren. Zwischen den Partnern müssen aber zahlreiche Aspekte geklärt werden, von der Gesellschaftsform über die Vergütung, bis zur Haftung.

Mit diesem Mustervertrag erhalten Sie einen Architekten/Ingenieur-Arbeitsgemeinschaftsvertrag (ARGE). Legen Sie die Verantwortungsbereiche genau fest - nur so können Sie spätere Streitigkeiten vermeiden!

 

Folgende Inhaltspunkte sind Gegenstand des ARGE-Vertrags.

  • Präambel

Hier werden die Grundlagen des Bauvorhabens festgehalten, auf die der Vertrag geschlossen wird.

  • §1 Vertragsgegenstand


Im ersten Paragraphen wird als Gegenstand des Vertrags die Arbeitsgemeinschaft der beiden Büros festgelegt.

  • §2 Leistungen


Hier steht, dass die genauen Leistungen, welche beide Büros erbringen müssen, in Anlage 1 verzeichnet sind.

  • §3 Verantwortlichkeiten


Im dritten Paragraphen wird festgeschrieben, dass jede Vertragspartei die volle Verantwortung für die eigenen Leistungen trägt und keine Entscheidungen über die jeweils andere Partei treffen darf.

  • §4 Haftbarkeit


Jede Vertragspartei haftet für die von ihr erbrachten Leistungen vollständig gegenüber dem Auftraggeber.

  • §5 Zusätzliche Leistungen


Hier wird festgehalten, dass zusätzliche oder veränderte Leistungen von der Partei erbracht werden müssen, deren Leistungen durch die Änderung betroffen sind.

  • §6 Zahlungsmodalitäten


Dieser Paragraph besagt, dass beide Vertragsparteien ein gemeinsames Bankkonto für die Zahlungen des Auftraggebers einrichten und die eingegangenen Beträge gemäß der erbrachten Leistungen aufteilen.

  • §7 Steuern und Versicherungen


Hier wird bestimmt, dass jede Partei die von ihr erbrachten Leistungen selbst versteuern und versichern muss.

  • §8 Ende der Arbeitsgemeinschaft


Schließlich wird noch festgehalten, dass die Arbeitsgemeinschaft entweder endet, wenn der Auftraggeber die Gemeinschaft nicht beauftragt, oder wenn der Auftrag vollständig erfüllt ist.

Powered by FORUM VERLAG HERKERT GMBH