Service kostenlos:

0800 11 44 300 Mo-Fr | 7-19 Uhr

Ihr Download-Portal für Verträge, Muster, Vorlagen & Software-seit 2002!
Pretzfelder Strasse 7-11 D-90425 Nürnberg, Deutschland T: +49 (0)800 1144 295 F: +49 (0)911 37750 299 info@vorlagen.de

SiGeKo-Vertrag-Sicherheits- und 
Gesundheitsschutzkoordination

Produktinhalt

SiGeKo-Vertrag-Sicherheits- und 
Gesundheitsschutzkoordination

Muster für einen SiGeKo-Vertrag.

Sofern ein Beschäftigter an mehreren Gewerken auf einer Baustelle tätig ist, könnte er vom Bauherrn zum Sicherheits- und Gesundheitsschutzkoordinator bestellt werden. Diese Bestellung muss ordnungsgemäß vollzogen werden, weshalb Ihnen diese Vorlage als Vertragsmuster dient. Sie erhalten, sofort zum Download, einen rechtssicheren Vertrag zur Bestellung eines Sicherheits- und Gesundheitsschutzkoordinators (SiGeKo-Vertrag) nach den Bestimmungen der Verordnung über Sicherheit und Gesundheitsschutz auf Baustellen (Baustellenverordnung – BaustellV).

Folgende Vertragsinhalte finden Sie in der Vorlage:

  • §1 Gegenstand des Vertrags

    Dieser Paragraph nennt den Vertragsgegenstand, indem das Bauprojekt genannt und genau beschrieben wird.
  • §2 Vertragsgrundlagen

    Diverse Verordnungen und Regelwerke werden genannt und zur Vertragsgrundlage genannt. Auch die geltenden Gesetze finden Erwähnung.
  • §3 Unterlagen zum Vertrag

    Es wird vereinbart, welche Unterlagen an den Auftragnehmer zu übergeben sind. Dazu gehören u.a. die Entwurfsplanung und die Ausführungsplanung.
  • §4 Leistungspflichten des AN

    In diesem Paragraphen werden alle Leistungen definiert, die der Auftragnehmer für den Auftraggeber zu erbringen hat. Dabei gibt es allgemeine und spezifische Leistungspflichten.
  • §5 Fachlich Beteiligte

    Es wird festgehalten, welche Personen bzw. Unternehmen für bestimmte fachliche Aufgaben am Bau zuständig sind. Bereichsbeispiele sind Gebäudeplanung und Tragwerksplanung.
  • §6 Vergütung

    Hier wird definiert, wonach sich die Honorare für den Auftragnehmer bemessen. Wichtige Faktoren sind die Leistungen und die Begehungen der Baustelle. Zusatzleistungen können ggf. zu hier festgelegten Stundensätzen abgerechnet werden.
  • §7 Haftpflichtversicherung des AN

    Es ist die Pflicht des Auftragnehmers, bestimmte Haftpflichtversicherungen mit hier definierten Deckungssummen abzuschließen.
  • §8 Schlussbestimmungen

    Es wird festgehalten, dass es keine mündlichen Nebenabreden gibt und dass Änderungen und Ergänzungen schriftlich fixiert werden müssen. Bei Unwirksamkeit einzelner Vertragsbereiche soll der sonstige Teil des Vertrags gültig bleiben.

Für Rückfragen oder weitere Informationen zum Download dieser Vertragsvorlage zur Sicherheits- und Gesundheitsschutzkoordination können Sie sich jederzeit an unsere kostenlose Hotline wenden.

Vorlagen.de - Ihr Downloadportal für Muster-Verträge.

Powered by FORUM VERLAG HERKERT GMBH