Gefährdungsbeurteilung - Sägen mit Bandsägemaschinen ohne Vorschub

Produktvorschau

Auf Basis dieser Gefährdungsbeurteilung können Sie einfach und schnell Belastungen beim Sägen mit Bandsägemaschinen ohne eines Vorschubs, systematisch erfassen und erforderliche Maßnahmen dokumentieren.

 

Um das Gefahrenpotential beim Sägen mit Bandsägemaschinen zu evaluieren werden verschiedenste Sicherheitsmängel aufgezeigt, wie beispielsweise:


Ist das Sägeblatt richtig gewählt (Gefahr des Reißens)? Haben die Werkstücke eine sichere Werkstückauflage/-führung?


Daraufhin werden mögliche Maßnahmen, wie für kleine Krümmungsradien schmale Sägeblätter zu verwenden oder beim Auftrennen und Querschneiden von Werkstücken Führungsrinne bzw. Keilstücke zu benutzen, vorgeschlagen.

Mithilfe mehrerer Kontrollblätter werden also mögliche Gefährdungen aufgezeigt, Erläuterungen und Hinweise gegeben und Schutzziele sowie Maßnahmen abgeleitet.

Damit stellt diese Vorlage die Voraussetzung Ihrer gelungenen Gefährdungsbeurteilung dar.

Powered by Universum Verlag GmbH

EUR 9,90

Anzahl Seiten: 2
Anzahl Dateien: 1
Zum Warenkorb »



Zahlungsarten: Zahlung per Paypal, Mastercard, Visa und Sofortüberweisung möglich

Interessante Musterdokumente und Vorlagen

Kürzlich angesehene Vorlagen

Ähnliche Vorlagen zu Gefährdungsbeurteilung - Sägen mit Bandsägemaschinen ohne Vorschub

Vorlagen.de ist bekannt aus: