Service kostenlos:

0800 11 44 300 Mo-Fr | 7-19 Uhr

Ihr Download-Portal für Verträge, Muster, Vorlagen & Software-seit 2002!
Pretzfelder Strasse 7-11 D-90425 Nürnberg, Deutschland T: +49 (0)800 1144 295 F: +49 (0)911 37750 299 info@vorlagen.de

Supply Chain Management: Wertschöpfungskette analysieren und Logistik optimieren

Produktinhalt

Supply Chain Management: Wertschöpfungskette analysieren und Logistik optimieren

Alle Aktivitäten, die sich an der gesamten unternehmensübergreifenden Wertschöpfungskette ausrichten, können mit dem Begriff Supply Chain Management (SCM) zusammengefasst werden.

In diesem Vorlagen-Paket erhalten Sie alles Notwendige zum Thema SCM

  • Beispiel logistische Wertschöpfungskette aus Sicht eines Herstellers: Die "Supply Chain"
  • Bestandsaufnahme Wertschöpfungskette
  • SWOT-Analyse der Wertschöpfungskette
  • Ziele des Supply Chain Managements
  • Blickwinkelerweiterung als zentrale Philosophie des Supply Chain Managements
  • Unternehmensübergreifender Auftragsabwicklungsprozess in einer nichtoptimierten Logistikkette
  • Neu gestalteter Auftragsabwicklungsprozess in einer durch Supply Chain Management optimierten Logistikkette
  • Beschreibung der Kernprozesse in der Wertschöpfungskette
  • Schwachstellenanalyse Wertschöpfungskette
  • Aufgaben und Methoden zur Einführung von Supply Chain Management
  • Analyse der Einflussfaktoren zur Gestaltung der Wertschöpfungskette
  • Wettbewerbsfaktoren im Supply Chain Management
  • Wettbewerbsfaktoren, Ziele und Kennzahlen im Supply Chain Management
  • Supply Chain Card mit relevanten Kennzahlen
  • Schlüsselprinzipien des Supply Chain Managements
  • Lieferantenpolitik im Supply Chain Management
  • Leistungsaspekte des Lieferanten
  • Lieferantenbewertung Scoring-Tabelle
  • Lieferservice Erfolgsfaktoren und Bewertung
  • Kooperationsstrategien für das Supply Chain Management
  • Materialflusserfassung und Analyse
  • Materialflussmatrix: Warenströme zwischen den Lagerorten
  • Dekomposition der Bestände: Lagerkennzahlen im Zeitverlauf
  • Gängigkeit der Bestände
  • Optimale Bestellmenge I
  • Optimale Bestellmenge II
  • Reichweitenmonitoring
  • Gesamtkosten der Bevorratung
  • Analyse Fehlmengenkosten
  • Kapitaldienst für Logistik
  • Informationstechnik-Einsatz in der Logistik
  • Strategien für das Recycling

 

Powered by business-wissen.de