Service kostenlos:

0800 11 44 300 Mo-Fr | 7-19 Uhr

Ihr Download-Portal für Verträge, Muster, Vorlagen & Software-seit 2002!
Pretzfelder Strasse 7-11 D-90425 Nürnberg, Deutschland T: +49 (0)800 1144 295 F: +49 (0)911 37750 299 info@vorlagen.de

Working Capital Management: Mit dem Geld sparsam umgehen

Produktinhalt

Working Capital Management: Mit dem Geld sparsam umgehen

Wenn man ein Unternehmen betreibt, muss man mit seinem Kapital ökonomisch und nutzbringend umgehen. Jedoch muss auch Geld investiert werden, um das Unternehmen zu fördern und aufzubauen. Während viele Methoden sich mit dem Anlagevermögen beschäftigen, also den Vermögensgegenständen, die langfristig im Betrieb bleiben, wird das Umlaufvermögen oft außer Acht gelassen.


Das Working Capital Management befasst sich genau mit diesem Umlaufvermögen und dem Kapital, welches mit diesem Vermögen verbunden ist.

Im engeren Sinn meint das vor allem:

  • Forderungen,
  • Lagerbestände und
  • Verbindlichkeiten.

Speziell in diesen Gebieten müssen weniger nutzbringende Handlungen und Prozesse erkannt und optimiert werden.
Das Working Capital Management bietet Ihnen dafür die nötigen Arbeitsweisen und Tools, um dies am effizientesten zu bearbeiten.

Wofür eignet sich das Working Capital Management?

Das vorhandene Kapital möglichst nutzbringend einsetzen - das ist das Ziel des Working Capital Management.
Möglichst wenig Kapital soll an das Umlaufvermögen gebunden sein, die Kunden werden angeregt Ihre Rechnungen wenn möglich unverzüglich zu bezahlen und Lieferantenverbindlichkeiten sollten dementsprechend später beglichen werden.

Durch diese Prozessänderungen wird der Zufluss des Kapitals angetrieben, der Abfluss des Kapitals gedrosselt und der Cashflow somit verbessert.

Für das Unternehmen folgt daraus, dass mehr Geld für Investitionen zur Verfügung steht und sich damit auch die Liquidität verbessert.

Das Vorteilspaket bietet Ihnen als Unternehmer also eine Möglichkeit, wie Sie Geld in Ihrem Betrieb an manchen Stellen sparen können, um es an anderen Stellen für effizientere Investitionen nutzen zu können.
 

Dieses Vorteilspaket enthält Excel-Vorlagen Arbeitshilfen:

  • Working Capital in der Bilanz
  • Analyse der Bilanzpositionen und maßgeblicher Regelungen
  • Optimierungspotenzial in der Wertschöpfungskette
  • Ziele und Kennzahlen für das Working Capital Management
  • Planung von Aktionen zur Optimierung des eingesetzten Working Capital
  • Vorgehensweise zur Umsetzung von Maßnahmen
  • Cashflow Cycle: Working Capital Management

 

Powered by business-wissen.de