Service kostenlos:

0800 11 44 300 Mo-Fr | 7-19 Uhr

Ihr Download-Portal für Verträge, Muster, Vorlagen & Software-seit 2002!
Pretzfelder Strasse 7-11 D-90425 Nürnberg, Deutschland T: +49 (0)800 1144 295 F: +49 (0)911 37750 299 info@vorlagen.de

Entschädigung aufgrund diskriminierender Stellenausschreibung Muster

Produktinhalt

Entschädigung aufgrund diskriminierender Stellenausschreibung Muster

Geprüfte Muster-Vorlage aus dem Hause A/S/G Rechtsanwälte

Nach einer Bewerbungsabsage verlangt ein Bewerber gegenüber dem potenziellen Arbeitgeber eine Entschädigung aufgrund einer diskriminierenden Stellenausschreibung.

Erfolgte die Absage der Bewerbung aufgrund einer ethnischen Herkunft, eines bestimmten Geschlechts, einer Behinderung oder anderer diskriminierender Faktoren, kann eine Entschädigungsforderung geltend gemacht werden.

Als Beweis für eine Behauptungen zur Benachteiligung gilt nach § 15 Abs. 2 Allgemeines Gleichbehandlungsgesetz (AGG) bereits eine Stellenausschreibung mit entsprechendem Wortlaut.

Dieser Sachverhalt ist bereits gegeben, wenn in einer Stellenanzeige beispielsweise speziell ältere oder jüngere Menschen gesucht werden oder ausschließlich Frauen oder Männer.

Darüber hinaus finden Sie Angaben zu möglichen Entschädingungsansprüchen und einzuhaltenden Fristen.

Vorlagen.de - Ihr Downloadportal für Vordrucke, Muster-Formulare und Profi-Vorlagen.

Powered by A/S/G Rechtsanwälte