Schwangerschaft-Mitteilung Gewerbeaufsichtsamt

Produktvorschau

Meldung einer Schwangerschaft an das Gewerbeaufsichtsamt

Nach der Mitteilung einer Arbeitnehmerin über eine bestehende Schwangerschaft ist der Arbeitgeber verpflichtet, die Beschäftigung einer werdenden Mutter umgehend dem Gewerbeaufsichtsamt zu melden (laut § 5 Abs 1. MuSchG).
Die zuständigen Behörden klären nach Angaben der Arbeitsbedingungen, der Tätigkeitsart u.a., ob ein mögliches Beschäftigungsverbot erteilt werden muss. Erfolgt die Mitteilung über die Beschäftigung einer werdenden Mutter nicht umgehend, kann es zu einer Geldbuße von bis zu 2.500 € kommen – aufgrund eines Verstoßes gegen die Benachrichtungspflicht.

Mit diesem praxiserprobten Muster-Formular melden Sie dem Aufsichtsamt rechtskonform, dass Sie eine schwangere Mitarbeiterin beschäftigen. Die Vorlage können Sie beliebig oft verwenden und bei Bedarf leicht anpassen.

Powered by A/S/G Rechtsanwälte

EUR 3,50

Anzahl Seiten: 2
Anzahl Dateien: 1
7 Mal verkauft
Zum Warenkorb »



Zahlungsarten: Zahlung per Paypal, Mastercard, Visa und Sofortüberweisung möglich

Vorteilspaket Kündigungen

42 rechtssichere Vorlagen für Kündigungen und Abmahnungen zum Sparpreis.

mehr Infos »

Interessante Musterdokumente und Vorlagen

Kürzlich angesehene Vorlagen

Ähnliche Vorlagen zu Schwangerschaft-Mitteilung Gewerbeaufsichtsamt

Vorlagen.de ist bekannt aus: