Ihr Download-Portal für Verträge, Muster, Vorlagen & Software-seit 2002!
trusted-shops
Artikel Preis
GESAMTPREIS (inkl. MwSt.) 0,00
zum Warenkorb
Pretzfelder Strasse 7-11 D-90425 Nürnberg, Deutschland T: +49 (0)800 1144 295 F: +49 (0)911 37750 299 info@vorlagen.de

Checkliste - Raumtemperatur

Produktinhalt
Produktbewertungen

Checkliste - Raumtemperatur

Die Raumtemperatur ist die vom Menschen empfundene Temperatur. Sie wird unter anderem durch die Lufttemperatur und die Temperatur der umgebenden Flächen  (insbesondere Fenster, Wände, Decke, Fußboden) bestimmt. Gesundheitlich zuträglich ist die Raumtemperatur, wenn die Wärmezufuhr, die Wärmeerzeugung und die Wärmeabfuhr des Menschen ausgeglichen sind. Daraus erklärt sich, dass auch die Arbeitsschwere eine Rolle spielt. Wird die Arbeit vorwiegend im Sitzen ausgeführt, sollte eine Lufttemperatur in Arbeitsräumen von 19 °C–20 °C eingehalten werden. Wird die Arbeit vorwiegend im Gehen und Stehen verrichtet, sollte die Lufttemperatur 17 °C–19 °C betragen, bei schwerer Arbeit genügen 12 °C. In Pausen-, Sanitär- und Erste-Hilfe-Räumen muss die Lufttemperatur während der Nutzung mindestens 21 °C sein.

Oftmals sind in modernen Gebäuden große Fensterflächen zu finden. Hier heizt sich die Raumluft im Sommer besonders stark auf. Werden Raumtemperaturen über 26 °C erreicht, muss der Unternehmer für geeigneten Sonnenschutz sorgen. Wird trotzdem eine Raumtemperatur über 26 °C erreicht, sollten zusätzliche Maßnahmen ergriffen werden, z. B. Lüftung in den frühen Morgenstunden oder Bereitstellung geeigneter Getränke. Überschreitet die Temperatur 35 °C, so ist der Arbeitsraum ohne Schutzmaßnahmen nicht als Arbeitsraum geeignet. Weitere Faktoren, die das gesamte Raumklima bestimmen, sind: die Luftfeuchtigkeit und die -geschwindigkeit. Auch psychische Belastungen können die subjektive Klimawahrnehmung beeinflussen.

Powered by Universum Verlag GmbH