Gefährdungsbeurteilung - Instandsetzen des elektrischen Teils der Galvanikanlagen

Produktvorschau

Das Arbeiten beim Instandsetzen des elektrischen Teils der Galvanikanlagen birgt potentielle Gefahren. Um die Belastungen zu erfassen und erforderliche Maßnahmen zu dokumentieren stellt diese Vorlage die Basis zur Gefährdungsbeurteilung, speziell beim Instandsetzen der Galvanikanlagen, dar.

Ein solches Gefahrenpotential kann im Rahmen dieser Vorlage mit unterschiedlichen Fragestellungen evaluiert werden, um mögliche Sicherheitsmängel aufzudecken. Mögliche Fragen sind zum Beispiel:
Sind die Gefahrstellen erkennbar?
Werden Arbeitsmaterial und Werkzeuge sicher abgelegt?
Ist der sichere Zugang zum jeweiligen Arbeitsplatz gewährleistet?

Aus den so herausgefundenen Sicherheitslücken bietet die Vorlage weiterhin passende Maßnahmen, wie beispielsweise:
Wiederinbetriebnahme erst nach Freigabe durch den vom Unternehmer beauftragten Vorgesetzten;
technische Hilfsmittel (geeignete Werkzeugkästen, Behältnisse, Ablageflächen) verwenden;
geeignete Arbeitsstände, Arbeitsbühnen verwenden;

Mögliche Gefährdungen, Erläuterungen und Hinweise sowie Schutzziele und Maßnahmen, beim Instandsetzen der Galvanikanlagen, werden somit in dieser Vorlage gegeben. Sie gilt als Voraussetzung für Ihre erfolgreiche Gefährdungsbeurteilung.

Powered by Universum Verlag GmbH

EUR 19,90

Anzahl Seiten: 7
Anzahl Dateien: 1
Zum Warenkorb »



Zahlungsarten: Zahlung per Paypal, Mastercard, Visa und Sofortüberweisung möglich

Interessante Musterdokumente und Vorlagen

Kürzlich angesehene Vorlagen

Ähnliche Vorlagen zu Gefährdungsbeurteilung - Instandsetzen des elektrischen Teils der Galvanikanlagen

Vorlagen.de ist bekannt aus: