Service kostenlos:

0800 11 44 300 Mo-Fr | 7-19 Uhr

Ihr Download-Portal für Verträge, Muster, Vorlagen & Software-seit 2002!
Pretzfelder Strasse 7-11 D-90425 Nürnberg, Deutschland T: +49 (0)800 1144 295 F: +49 (0)911 37750 299 info@vorlagen.de

Gefährdungsbeurteilung - Sägen

Produktinhalt

Gefährdungsbeurteilung - Sägen

Das Arbeiten ohne vorherige Sicherheitsvorkehrungen der Wahrnehmung und Handhabbarkeit getroffen zu haben, bringt viele Gefahren mit sich.

Um diese Gefährdungen zu vermeiden und gleichzeitig auch zu erörtern, zeigt diese Vorlage das Grundprinzip der Gefährdungsbeurteilung auf.

Diese umfasst die entsprechenden Belastungen und Schutzmaßnahmen speziell zur Wahrnehmung und Handhabbarkeit.
Diese vorgefertigte Beurteilung kann einige relevante Fragen aufbringen und Sicherheitsmängel aufdecken.

Mögliche Fragen können wie folgt sein:

Sind optische Signalgeber ausreichend wahrnehmbar und ist deren Informationsgehalt verständlich?
Wird verhindert, dass sehr viele Informationen auf einmal aufgenommen werden müssen?
Ist die sichere und erschwernisfreie Handhabung von Werkzeugen und Arbeitsmitteln gewährleistet?

Herausgefundene Sicherheitslücken  können mit Hilfe dieser Vorlage evaluiert werden und verbessert werden. Sie enthält zu den jeweils vorgeschriebenen Sicherheitsvorschriften, die passenden Vorkehrungsmaßnahmen, die beispielsweise so lauten könnten:

Anzahl der Signalgeber gegebenenfalls optimieren, Signalgeber prüfen und warten, Unterweisung über das Verhalten bei Auslösung;
Ausreichend Personal vorhalten, Vertretung bei Personalausfall regeln;
GS geprüfte Werkzeuge und Arbeitsmittel beschaffen.

 

Powered by Universum Verlag GmbH