Ihr Download-Portal für Verträge, Muster, Vorlagen & Software-seit 2002!
Artikel Preis
GESAMTPREIS (inkl. MwSt.) 0,00
zum Warenkorb
Pretzfelder Strasse 7-11 D-90425 Nürnberg, Deutschland T: +49 (0)800 1144 295 F: +49 (0)911 37750 299 info@vorlagen.de

Anspruchsschreiben - Geltendmachung von Schadensersatz / Nichtgewährung des Gebrauchs (Doppelvermietung)

Produktinhalt
Produktbewertungen

Anspruchsschreiben - Geltendmachung von Schadensersatz / Nichtgewährung des Gebrauchs (Doppelvermietung)

Möchten Sie Schadensersatz von ihrem Vermieter verlangen, weil er Ihre Mietwohnung doppelt vermietet hat? Hier finden Sie ein Anspruchsschreiben für Schadensersatz als sofort anwendbares Muster. 

Was passiert bei einer Doppelvermietung?

Bei einer Doppelvermietung wird eine Sache (z.B. eine Wohnung) zweimal an verschiedene Personen vermietet.

Dies kann unter anderem passieren, wenn ein Missverständnis bei einer mündlichen Vereinbarung entsteht. Viele sind der Meinung, es gelte nur ein schriftlicher Mietvertrag. Diese Annahme ist falsch. Wenn ein Mietvertrag mündlich abgeschlossen wurde, ist dieser auch gültig. 

Auch kann es passieren, dass der Vermieter die von ihm gekündigte Wohnung an einen neuen Mieter vermietet, obwohl die ausgesprochene Kündigung rechtsunwirksam ist. 

Was können Sie gegen eine Doppelvermietung tun?

Natürlich können Sie Schadensersatz für diese Vorkommnisse verlangen. Diesen Schadensersatz können Sie in einem Anspruchschreiben geltend machen. 

Als Schadensersatzansprüche kommen mehrere Aufwendungen in Betracht, die Sie als Mieter aufbringen mussten. Mussten Sie in einem Hotel übernachten, weil die Wohnung belegt wurde? Haben Sie Ihr Hab und Gut lagern müssen? Mussten Sie einen Makler für eine neue Wohnung anstellen? Haben Sie zwar eine neue Wohnung gefunden, ist diese aber viel teurer, als Ihr ursprüngliches Objekt? 

All diese Kosten muss der Vermieter als Schadensersatz für Sie übernehmen. 

Inhalt der Vorlage 

Mit der Vorlage fordert ein Mieter Schadensersatz, da sein Vermieter den vertragsgemäßen Gebrauch wegen einer Doppelvermietung der Mietsache nicht gewährleisten kann.

Soweit nach Aufforderung des Vermieters feststeht oder sich abzeichnet, dass der Vermieter nicht in der Lage ist seine Verpflichtung zu erfüllen entsteht ein Schadensersatzanspruch des Mieters.

Mit dem Musterschreiben werden Schadenpositionen wie Hotelkosten, Lagerkosten, Verpflegungsmehraufwand, Makler, Anwalts- und Prozesskosten, Kosten für eine höhere Miete etc. geltend gemacht.

Das Muster steht Ihnen nach dem Download als PDF - und Worddatei zur Verfügung.

 

Powered by B2.Legal Rechtsanwälte PartmbB