Ihr Download-Portal für Verträge, Muster, Vorlagen & Software-seit 2002!
Artikel Preis
GESAMTPREIS (inkl. MwSt.) 0,00
zum Warenkorb
Pretzfelder Strasse 7-11 D-90425 Nürnberg, Deutschland T: +49 (0)800 1144 295 F: +49 (0)911 37750 299 info@vorlagen.de

Vereinbarung - Ehegattenunterhalt

Produktinhalt
Produktbewertungen

Vereinbarung - Ehegattenunterhalt

Möchte man eine Ehe auflösen, kommt es zu vielen Veränderungen. Man muss sich über vieles einigen. Zum Beispiel müssen die Eheleute entscheiden, ob sie einen nachehelichen Unterhalt beziehen möchten. Dies erfordert eine Vereinbarung, die bei der Scheidung beigelegt werden muss. Sind Sie gerade in so einer Situation? Dann finden Sie hier eine geeignete Vorlage, um die Vereinbarung rechtskräftig zu machen. 

Ehegattenunterhalt Allgemein

Beim Ehegattenunterhalt unterscheidet man zwischen 3 Abschnitten:

  • Familienunterhalt 
  • Trennungsunterhalt 
  • Nachehelicher Unterhalt 

Der Familienunterhalt gilt während der intakten Ehe. Hier sind beide Ehepartner dazu verpflichtet, ihr Vermögen und ihr Gehalt/Lohn den gegenseitigen Lebensbedarf und den der gemeinsamen Kinder zu decken. 

Beim Trennungsunterhalt endet diese Verpflichtung. Ist ein Partner durch die Trennung auf Geldleistungen angewiesen - somit also "bedürftig" - kann er von seinem ehemaligen Partner Unterhalt anfordern. 

Nach einer rechtskräftigen Scheidung kann der bedürftige Ehepartner nachehelichen Unterhalt verlangen. Je nach Fall wird dieser nach dem Gesetz individuell behandelt. 

Inhalt der Vorlage

Mit dem Download dieser Vorlage erhalten Sie das Muster einer Vereinbarung über Ehegattenunterhalt.

Diese Vereinbarung regelt vom Zeitpunkt der Trennung bis zur Scheidung alle fraglichen Punkte des gegenseitigen Unterhalts.

Sie können die Vereinbarung nach dem Download natürlich an Ihre individuelle Situation anpassen.

 

Powered by B2.Legal Rechtsanwälte PartmbB