Ihr Download-Portal für Verträge, Muster, Vorlagen & Software-seit 2002!
Artikel Preis
GESAMTPREIS (inkl. MwSt.) 0,00
zum Warenkorb
Pretzfelder Strasse 7-11 D-90425 Nürnberg, Deutschland T: +49 (0)800 1144 295 F: +49 (0)911 37750 299 info@vorlagen.de

Arbeitgeberdarlehen Vorlage

Produktinhalt
Produktbewertungen

Arbeitgeberdarlehen Vorlage

Das Muster beinhaltet einen rechtssicheren Arbeitgeberdarlehensvertrag, in dem ein Darlehen vom Arbeitgeber an den Arbeitnehmer (Arbeitgeberdarlehen) geregelt wird. Dieser Vertrag sollte verwendet werden, wenn im Darlehensvertrag ein geringerer Zinssatz als die marktüblichen Zinsen vereinbart werden. Ansonsten (also im Fall von marktüblichen Zinsen für ein Arbeitgeberdarlehen) ist der Vertrag für Verbraucherdarlehen mit Widerrufsbelehrung für ein Mitarbeiterdarlehen zu wählen.

Die passende Vorlage für ein Arbeitgeberdarlehen

Arbeitgeberdarlehen werden oft zu besonders niedrigen Zinsen gewährt. Aufgrund des marktunüblichen Zinssatzes muss ein spezieller rechtssicherer Arbeitgeberdarlehensvertrag erstellt werden.

Darlehen an Mitarbeiter gewähren

Verleiht ein Arbeitgeber ein Darlehen an den Arbeitnehmer, wird dies in einem Vertrag geregelt. Dafür gibt es zwei Möglichkeiten den Arbeitgeberdarlehen Vertrag oder einen Verbraucherdarlehensvertrag. Die Wahl hängt vom Zinssatz des gewährten Darlehens ab. Werden keine Sonderkonditionen, sondern nur die marktüblichen Zinsen gewährt ist für ein Mitarbeiterdarlehen der Vertrag für Verbraucherdarlehen mit Widerrufsbelehrung das richtige Produkt. Die Zinsen für ein Arbeitgeberdarlehen dürfen aber unter den marktüblichen Konditionen liegen. In diesem Fall ist ein besonderer Vertrag notwendig. Sie können dafür dieses Arbeitgeberdarlehen Muster verwenden. Der Mustervertrag ist praxiserprobt und nach dem Download sofort einsetzbar. Sie können den Vordruck beliebig oft verwenden.

Im Arbeitgeberdarlehen Vertrag werden die Darlehenshöhe, die Zinsen und die Rückzahlung geregelt. Weitere Punkte betreffen die Abtretung und Pfändung. Ebenso wird die Rückzahlung bei Beendigung des Arbeitsverhältnisses festgelegt. Mit einer Sicherungsübereignung oder -abtretung schützen Sie sich bei Zahlungsausfall.

Das ergibt sich aus folgendem: Arbeitnehmer sind Verbraucher gemäß § 13 BGB. Hiervon macht nur § 491 Abs. 2 Nr. 2 BGB (Verbraucher-Darlehensvertrag) eine Ausnahme, wenn die Zinsen für das Darlehen unter den marktüblichen Konditionen liegen.

Vertragsinhalt Arbeitgeber-Darlehensvertrag:

  • Darlehenshöhe/Zinsen
  • Rückzahlung
  • Abtretung und Verpfändung
  • Beendigung des Arbeitsverhältnisses
  • Sicherungsabtretung/-übereignung
  • Nebenabreden

Der praxiserprobte Mustervertrag ist nach dem Download sofort einsetzbar. Den Vordruck können Sie beliebig oft verwenden.

Die Vorlage erhalten Sie nach dem Kauf in Word und PDF Format.

Powered by ASG Rechtsanwaltsgesellschaft mbH