Ihr Download-Portal für Verträge, Muster, Vorlagen & Software-seit 2002!
Artikel Preis
GESAMTPREIS (inkl. MwSt.) 0,00
zum Warenkorb
Pretzfelder Strasse 7-11 D-90425 Nürnberg, Deutschland T: +49 (0)800 1144 295 F: +49 (0)911 37750 299 info@vorlagen.de

Kaufvertrag Haustier

Produktinhalt
Produktbewertungen

Kaufvertrag Haustier

Sie möchten zum Beispiel einen Hund oder Katze kaufen oder verkaufen? Mit diesem Kaufvertrag vermeiden sie Streitigkeiten garantiert.

Kaufvertragsvorlage für den Kauf und Verkauf von Haustieren

Bei unserer Kaufvertragsvorlage handelt es sich um ein rechtssicheres Muster, das von einem Rechtsanwalt erstellt wurde. Dabei eignet sich diese Kaufvertragsvorlage besonders für Haustierverkäufe oder -käufe, die von privat zu privat durchgeführt werden.

Was beinhaltet die Vorlage zum Haustierkaufvertrag?

Unsere Kaufvertragsvorlage beinhaltet unter anderem Angaben zum Vertragsgegenstand, wobei es sich in diesem speziellen Fall um das zum Verkauf stehende Tier handelt. Außerdem werden besondere Kennzeichen des Haustieres im Vertrag schriftlich festgehalten. Hinzu kommt ein Gewährleistungsausschluss, mit dem der Verkäufer versichert, dass sich das Haustier in einem guten Gesundheitszustand befindet. Demnach darf das Tier über keinerlei ansteckende Krankheiten verfügen und muss alle vorgesehenen Impfungen erhalten haben, die aus dessen Impfpass ersichtlich werden. Auf Grundlage dieser Zusicherung findet der Kauf des Tieres unter Ausschluss der Gewährleistung statt. Neben diesem Gewährleistungsausschluss beinhaltet unsere Vorlage zum Haustiefkaufvertrag zudem eine Tierschutzklausel sowie ein Quittungsmuster.

Inhalt

  • Vertragsgegenstand
  • Besondere Kennzeichen
  • Gewährleistungsausschluss
  • Tierschutzklausel
  • Quittung
  • Auszug aus dem Haustierkaufvertrag

Auszug aus dem Kaufvertrag

§ 2 Zusicherung, Gewährleistungsausschluss

(1) Der Verkäufer versichert, dass das Tier keine ansteckenden Krankheiten hat. Die vorgenommenen Impfungen sind aus dem Impfpass ersichtlich. Ferner sichert der Verkäufer zu, dass das Tier zu Zuchtzwecken geeignet ist.

(2) Der Käufer hat sich von dem Zustand des Tieres überzeugt.

(3) Der Käufer kauft das Tier unter Ausschluss der Gewährleistung. Der Ausschluss gilt nicht, wenn der Verkäufer einen Mangel arglistig verschwiegen hat und ebenfalls nicht für die Haftung für Schadensersatzansprüche, die aufgrund vorsätzlicher oder grob fahrlässiger Pflichtverletzung des Verkäufers beruhen, sowie für die auf vorsätzlichem oder fahrlässigem Handeln beruhenden Schäden an Leben, Körper und Gesundheit.

Die Vorlage erhalten Sie nach dem Kauf in Word und PDF-Format.

Powered by ASG Rechtsanwaltsgesellschaft mbH