Ihr Download-Portal für Verträge, Muster, Vorlagen & Software-seit 2002!
trusted-shops
Artikel Preis
GESAMTPREIS (inkl. MwSt.) 0,00
zum Warenkorb
Pretzfelder Strasse 7-11 D-90425 Nürnberg, Deutschland T: +49 (0)800 1144 295 F: +49 (0)911 37750 299 info@vorlagen.de

Checkliste - Manipulation an Maschinen

Produktinhalt
Produktbewertungen

Checkliste - Manipulation an Maschinen

Manipulation an Maschinen ist eine bewusste regelwidrige Handlung mit der Konsequenz der Reduzierung der Schutzwirkung einer Schutzeinrichtung oder einer ergänzenden Schutzmaßnahme. Die Manipulation von Schutzeinrichtungen an Maschinen führt oft zu schweren oder tödlichen Unfällen. An der „Tagesordnung“ sind Manipulationen bei der Störungsbeseitigung oder dem Einrichten der Maschine. Ein weiterer Grund ist aber oft auch die Prozessbeobachtung. Als Gründe für die Manipulation werden oft Zeitgewinn und Bequemlichkeit angegeben. Vielfach fehlen aber auch nur die Kenntnisse zur richtigen Bedienung der Maschine. Einrichtungen zum kontrollierten Absenken des  Sicherheitsniveaus sind oft nicht bekannt.

Zur Verhinderung des manipulierten Zustandes der Maschine sollten im ersten Schritt die Ursachen ermittelt werden. Im nächsten Schritt sollte der Betrieb sich Unterstützungbeim Hersteller der Maschine holen. Möglicherweise reicht eine erneute Schulung durch den Hersteller aus, oder es kann ein alternatives Schutzkonzept entwickelt werden, zum Beispiel eine andere Art der Schutzeinrichtung, Verwendung von codierten Schaltern oder das Anbringen der Schalter hinter einer Verdeckung unter Verwendung von Sicherheitsschrauben.

Ebenso wichtig ist aber auch das Verhalten der Unternehmensführung und der Vorgesetzten. Diese müssen klarmachen, dass Manipulation von Maschinen kein Kavaliersdeliktist. Weiterhin ist zu prüfen, ob die Maschine überhaupt für den Arbeitsprozess geeignet ist, oder ob der Arbeitsprozess geändert werden kann.

Powered by Universum Verlag GmbH