Ihr Download-Portal für Verträge, Muster, Vorlagen & Software-seit 2002!
Pretzfelder Strasse 7-11 D-90425 Nürnberg, Deutschland T: +49 (0)800 1144 295 F: +49 (0)911 37750 299 info@vorlagen.de

Checkliste - Sicherheitsbeleuchtung

Produktinhalt
Produktbewertungen

Checkliste - Sicherheitsbeleuchtung

Ziel der Sicherheitsbeleuchtung ist es, beim Ausfall der Stromversorgung das gefahrlose Verlassen eines Gebäudes zu ermöglichen. Sie soll eine ausreichende Orientierung auf  Flucht- und Rettungswegen ermöglichen und sicherstellen, dass Brandbekämpfungseinrichtungen leicht aufgefunden werden können. Arbeitsplätze mit besonderer Gefährdung können eine Abschaltprozedur oder besondere Sicherungsmaßnahmen erfordern, die eine Sicherheitsbeleuchtung notwendig machen. Im Rahmen der Gefährdungsbeurteilung ist zu prüfen, ob die Sicherheitsbeleuchtung den aktuellen Betriebsbedingungen gerecht wird.

Konkrete Vorgaben in Regelwerken

In der Technischen Regel für Arbeitsstätten ASR A 3.4/3 „Sicherheitsbeleuchtung, optische Sicherheitsleitsysteme“ und der DIN EN 1838 „Notbeleuchtung“ sind konkrete Vorgaben enthalten. So muss beispielsweise die notwendige Beleuchtungsstärke von einem lx auf Flucht- und Rettungswegen in der Regel nach 15 Sekunden erreicht sein. Ebenso ist festgelegt, welche Stellen beleuchtet werden müssen. Neben jeder Ausgangstür muss eine Rettungswegleuchte angebracht sein. Auch Gefahrenstellen und Sicherheitseinrichtungen sind besonders kenntlich zu machen. Die Auslegung der Sicherheits beleuchtung erfordert spezielle Kenntnisse und sollte dem Fachbetrieb überlassen werden. Eine regelmäßige Überprüfung stellt sicher, dass die Kollegen im Gefahrenfall schnell genug den Arbeitsbereich verlassen können.

Powered by Universum Verlag GmbH