Ihr Download-Portal für Verträge, Muster, Vorlagen & Software-seit 2002!
Pretzfelder Strasse 7-11 D-90425 Nürnberg, Deutschland T: +49 (0)800 1144 295 F: +49 (0)911 37750 299 info@vorlagen.de

Checkliste - Staplerfahrer ausbilden

Produktinhalt
Produktbewertungen

Checkliste - Staplerfahrer ausbilden

Unfälle mit Gabelstaplern führen oft zu schwerwiegenden Verletzungen. An erster Stelle stehen dabei Unfälle, bei denen Personen von Staplern angefahren werden. Mitarbeiter treten unbemerkt in den Fahrbereich des Staplers, der Fahrer setzt kurz zurück, ohne sich dabei umzudrehen, die Wendigkeit des Staplers wird unterschätzt oder der Fahrer fährt vorwärts, obwohl ihm die Sicht versperrt ist. Bei der Beauftragung von Staplerfahrern sind Zuverlässigkeit und Pflichtbewusstsein ebenso Auswahlkriterien wie die gesundheitliche Eignung, insbesondere das Seh- und Reaktionsvermögen.

Qualifizierte Ausbildung

Nicht jeder, der einen Pkw-Führerschein besitzt, darf auch Stapler fahren. Gabelstapler haben aufgrund der Hinterradlenkung und einer Pendelachse ein besonderes Fahr- und Kippverhalten. Enge Betriebsverhältnisse stellen hohe Anforderungen an die Aufmerksamkeit, die Übersicht und das Konzentrationsvermögen der Staplerfahrer. Für die Ausbildung der Staplerfahrer sind Inhalte und Dauer in technischen Regelwerken beschrieben. Eine Tagesveranstaltung reicht nicht aus. Neben der Vermittlung der erforderlichen Sicherheitsbestimmungen gehören auch Fachkenntnisse zur Fahrzeugtechnik (z. B. Standsicherheit, Antriebsarten) zum Ausbildungsumfang. Zu den praktischen Übungen gehören die Einweisung am Stapler, die tägliche Einsatzprüfung, Fahrübungen vorwärts/rückwärts, Stapelübungen mit Gitterboxen und Einlagern von Paletten in Regale. Jeder Staplerfahrer muss eine Prüfung absolvieren, bevor er vom Unternehmer schriftlich beauftragt werden darf.

Powered by Universum Verlag GmbH