Ihr Download-Portal für Verträge, Muster, Vorlagen & Software-seit 2002!
Artikel Preis
GESAMTPREIS (inkl. MwSt.) 0,00
zum Warenkorb
Pretzfelder Strasse 7-11 D-90425 Nürnberg, Deutschland T: +49 (0)800 1144 295 F: +49 (0)911 37750 299 info@vorlagen.de

Baukostenrechner in Excel

Produktinhalt
Produktbewertungen

Baukostenrechner in Excel

- Hier erhalten Sie einen Baukostenrechner als professionelles Excel-Tool -

Diese Excel-Vorlage unterstützt Sie bei der umfassenden Abwicklung und Kontrolle von Baukosten - sei es während eines geschäftlichen oder privaten Bauvorhabens. 

Wer den Bau eines eigenen Hauses plant, muss sich mit den unterschiedlichsten Kosten auseinandersetzen. Schnell verliert der zukünftige Hausbauer den Überblick über die persönlichen Finanzen. Wer dennoch den Bau seiner Immobilie sicher planen will, greift zu einem Baukostenplaner.

Baukosten von der Planung bis zur Fertigstellung im Griff

Grundlage für den reibungslosen Ablauf jeder Baumaßnahme ist eine fundierte Planung. Das professionelle Tool stellt sicher, dass Sie an alle Kosten denken. Während der Baumaßnahme kann die Kostenentwicklung mit der Planung verglichen werden. So schützt das Planungstool vor überraschenden Abweichungen geplanter Kosten.

Sichere Finanzierung durch fundierte Ermittlung des Finanzierungsbedarfs

Das Gespräch mit dem Finanzierungsberater ist mit dem Baukostenplaner in Excel optimal vorbereitet. Bei Bau oder Kauf einer Immobilie fallen neben dem Kaufpreis für das Grundstück und den Baukosten eine Reihe weiterer Kosten an. Der Baukostenrechner stellt sicher, dass an alles gedacht wird. So erspart man sich Nachfinanzierungen.

Mit dem Baukostenplaner bis zur Fertigstellung den Überblick behalten

Ein laufendes Controlling ist die Grundlage für einen gesicherten Ablauf. Bei privaten und geschäftlichen Baumaßnahmen hilft dazu das bewährte Excel-Tool auf einfache Art

Die wichtigsten Details der Vorlage:

  • einfache Bedienung
  • keine Vorkenntnisse notwendig
  • individuelle Zusammenstellung der anfallenden Kosten
  • bis zu 200 Kostenpositionen möglich
  • automatische Berechnung anfallender Kosten
  • Gegenüberstellung von geplanten Kosten und den tatsächlichen Aufwendungen
  • druckbare Kostenübersicht
  • bereits vielfach erfolgreich im Einsatz

So gliedert sich der Baukostenrechner in folgende Bereiche:

  • Kosten für das Baugrundstück
  • Aufwendungen für die Erschließung
  • Baukosten und Baunebenkosten
  • Ausgaben für geplante Außenanlagen
  • auflaufende Aufwendungen für die benötigte Finanzierung

Die Grundidee hinter der Kalkulation ist die genaue Auflistung aller notwendigen Positionen, damit eine eigene Wohnimmobilie entsteht. So können Sie sich bereits im Vorfeld, bevor der erste Spatenstich getätigt wurde, ein Bild davon machen, was finanziell auf Sie zukommt.

Hierzu bietet der Baukostenrechner die Chance, seine geplante Kalkulation (Soll-Wert) den tatsächlich anfallenden Kosten (Ist-Wert) gegenüberzustellen. So können Sie bereits während der Bauphase einschätzen, ob die Kosten aus dem Ruder laufen oder Sie noch im Plan sind.

Anhand der ersten Kalkulation können Sie zudem sehr schnell feststellen, welchen Finanzbedarf Sie tatsächlich haben. Dies stellt eine deutliche Erleichterung dar, wenn Sie mit einem Kreditinstitut oder einem Immobilienfinanzierer zusammensitzen.

Hinweis: Microsoft Excel oder eine vergleichbare Anwendung muss installiert sein

Powered by W. LINDO Marketingberatung