Vertragshändlervertrag

Produktvorschau

Mithilfe dieses Musters können Sie einen Vertragshändlervertrag aufsetzen und einen Vertragshändler in einem bestimmten Gebiet zu bestellen.

Auszug aus dem Muster-Vertrag:

Vertragshändlervertrag

zwischen
der Firma Max Mustermann _______GmbH/ KG/GbR,
Musterstraße 1, 11111 Musterstadt,

-nachfolgend „Geschäftsführer“ genannt-

und
der Firma Peter Mustermann _______ GmbH KG/GbR,
Musterstraße 2, 22222 Musterstadt

-nachfolgend „Vertragshändler“ genannt-


wird folgendes vereinbart:

Der Geschäftsführer entwirft, produziert und vertreibt ________________________ (Hinweis: jeweilige Produkte sind einzutragen), nachfolgend „Ware“ genannt, an Dritte.

Der Vertragshändler ist verpflichtet, die Ware in folgendem Gebiet (Absatzgebiet) zu verkaufen und auszuliefern: _________. (Hinweis: Üblicherweise wird das jeweilige Gebiet durch Angabe/Wiedergabe der Postleitzahl dargestellt)

Der Geschäftsführer ist dazu angehalten, seine Geschäftstätigkeit im Absatzgebiet weiter auszubauen. In diesem Absatzgebiet bestellt er, der Geschäftsführer, den Vertragshändler zu seinem einzigen und exklusiven Händler für den Verkauf und die Lieferung von Ware.

Inhalt Vertragshändlervertrag:

  • Präambel

 In der Präambel des Vertrags wird die vom Geschäftsführer produzierte Ware genannt; es wird festgehalten, dass diese durch den Vertragshändler in einem hier definierten Absatzgebiet exklusiv verkauft wird.

  • §1 Bestellung zum Vertragshändler

Der Vertragshändler wird im ersten Paragraphen bestellt und verpflichtet, Waren des Geschäftsführers zu kaufen und weiterzuvertreiben; ein Vertretungs- oder Vermittlungsrecht wird ihm nicht eingeräumt.

  • §2 Exklusivität

Die Exklusivität des Vertragshändlers, des Absatzgebietes und der vertriebenen Ware wird festgeschrieben; der Vertragshändler darf seinen Sitz nicht ohne Kenntnisnahme des Geschäftsführers verlegen.

  • §3 Bezug und Verkauf der Ware

Es wird auf die Allgemeinen Geschäftsbedingungen von Geschäftsführer und Vertragshändler in der Anlage verwiesen und es werden Bestimmungen zum Verkauf der Waren gemacht.

  • §4 Verkaufsprognose


Verkaufsprognosen sollen gemeinsam erarbeitet werden; es wird auf weitere Anlagen zu Preisnachlässen und Bestellformularen verwiesen.

  • §5 Warenzeichen und Verkaufsförderung


Die Nutzungsrechte für Warenzeichen und Logos des Geschäftsführers werden geklärt und es wird auf Richtlinien für Marketing- und Werbemaßnahmen in der Anlage verwiesen; der Verkaufshändler muss beworbene Waren vorrätig haben.

  • §6 Weitere Aktivitäten (nach Verkauf)


Welche Pflichten der Vertragshändler nach dem Zeitpunkt des Verkaufs wahrzunehmen hat, ist an dieser Stelle ausgeführt; zudem wird auf die fachgerechte Schulung des Personals eingegangen.

  • §7 Informationspflichten gegenüber dem Geschäftsführer


Hier ist aufgeführt, über welche Sachverhalte der Vertragshändler den Geschäftsführer zu informieren hat.

  • §8 Vertragsdauer und Kündigung


Die Vertragsdauer sowie Modalitäten zur Kündigung sind diesem Abschnitt zu entnehmen; es wird ferner festgelegt, was bei Vertragsende zu geschehen hat.

  • §9 Schlussbestimmungen


Die Schlussbestimmungen des Vertragswerks enthalten den Hinweis auf die zwingende Schriftform von Ergänzungen und Änderungen sowie die Salvatorische Klausel.


Weitere Vorlagen zu den Themen: Finanzen Vertrag Vertragshändlervertrag Wirtschaft Wirtschaftsvertrag

Powered by A/S/G Rechtsanwälte

€ 14,90

Diese Vorlage umfasst 8 Seite(n).
jetzt downloaden »



Zahlungsarten: Zahlung per Paypal, Mastercard, Visa und Sofortüberweisung möglich

Unternehmerverträge

Im Sparpaket, 9 Top-Verträge, rechtssicher und sofort einsetzbar.

mehr Infos »

Beraterverträge deutsch/englisch

Sicherheit für Ihr Beratungsgeschäft, zum günstigen Paketpreis.

mehr Infos »

Interessante Musterdokumente und Vorlagen

Kürzlich angesehene Vorlagen

Ähnliche Vorlagen zu Vertragshändlervertrag

Vorlagen.de ist bekannt aus: