Software-Erstellungsvertrag

Produktvorschau

Die Vorlage beinhaltet einen Vertrag über die Erstellung einer individuellen Software und regelt auch Bereiche mit erfahrungsgemäß hohem Konfliktpotenzial wie die Gewährleistung oder das Change-Management.

Was passiert bei Änderungswünschen während der Software-Erstellung?

Die Vergütung bei der Softwareerstellung erfolgt nach Aufwand. Selbstverständlich ist alternativ aber auch eine pauschale Vergütungsvereinbarung im Vertrag möglich. Die Einräumung der Nutzungsrechte erfolgt unbegrenzt, kann aber auch räumlich, zeitlich oder in sonstiger Weise begrenzt werden. Der Quellcode ist nicht Vertragsbestandteil dieses Mustervertrages. Soll der Auftraggeber diesen erhalten, ist eine separate Vereinbarung erforderlich.

In dem Vertragsmuster "Softwareerstellungsvertrag" werden folgende Paragraphen geregelt:

  • § 1 Vertragsgegenstand
  • § 2 Leistung
  • § 3 Mitwirkungspflichten des Auftraggebers
  • § 4 Zeitplan
  • § 5 Freigaben
  • § 6 Projektleitung
  • § 7 Change-Management
  • § 8 Übergabe
  • § 9 Test
  • § 10 Vergütung
  • § 11 Nutzungsrechte
  • § 12 Schutzrechtsverletzungen
  • § 13 Rügeobliegenheit
  • § 14 Gewährleistung
  • § 15 Haftung
  • § 16 Schriftformklausel
  • § 17 Anwendbares Recht/Gerichtsstand
  • § 18 Salvatorische Klausel

Alle notwendige Regelungen bei der Softwareerstellung sind in diesem Vertragsmuster enthalten. Sie können diese Vorlage selbstverständlich noch ergänzen oder an Ihren Bedürfnissen im Unternehmen anpassen.


Weitere Vorlagen zu den Themen: Software Softwareentwickler Softwareentwicklung Softwarevertrag

Powered by A/S/G Rechtsanwälte

€ 14,90

Diese Vorlage umfasst 12 Seite(n).
jetzt downloaden »



Zahlungsarten: Zahlung per Paypal, Mastercard, Visa und Sofortüberweisung möglich

IT-Verträge im Vorteilspaket

Professionelle IT-Verträge vom Rechtsanwalt

mehr Infos »

Interessante Musterdokumente und Vorlagen

Kürzlich angesehene Vorlagen

Ähnliche Vorlagen zu Software-Erstellungsvertrag

Vorlagen.de ist bekannt aus: