Ihr Download-Portal für Verträge, Muster, Vorlagen & Software-seit 2002!
Pretzfelder Strasse 7-11 D-90425 Nürnberg, Deutschland T: +49 (0)800 1144 295 F: +49 (0)911 37750 299 info@vorlagen.de

Checkliste - Änderungen im Flucht- und Rettungsplan

Produktinhalt
Produktbewertungen

Checkliste - Änderungen im Flucht- und Rettungsplan

Änderungen im Flucht- und RettungsplanDie Sicherheits- und Gesundheitsschutzkennzeichnung wurde weiter vereinheitlicht. Mit der neuen internationalen Norm über Sicherheitskennzeichnung und Flucht- und Rettungspläne war auch eine Anpassung der zugehörigen Arbeitsstättenregel erforderlich. Für die Betriebe ergibt sich daraus in jedem Fall Handlungsbedarf. Eine Übergangsfrist  oder ein Bestandsschutz sind nicht geregelt. Die Änderungen betreffen im Wesentlichen:

  • Die Darstellung einiger Sicherheitskennzeichen
  • Farbliche Kennzeichnung des Standorts des Betrachters
  • Unterscheidung der horizontalen und vertikalen Fluchtwege
  • Neue Mindestmaßstäbe für die Pläne
  • Plangröße für Aushänge in einzelnen Räumen
  • Festlegungen zum Anbringungsort der Pläne

Die neue ASR A1.3 „Sicherheits- und Gesundheitsschutzkennzeichnung“ enthält den aktuellen Stand der Technik zur Sicherheits- und Gesundheitsschutzkennzeichnung. Mit der Anwendung der aktuellen Kennzeichnungen ist man auf der sicheren Seite. Der Arbeitgeber darf dann davon ausgehen, dass er die Arbeitsstättenverordnung hinsichtlich der Sicherheits- und Gesundheitsschutzkennzeichnung einhält. Insofern sind eine zügige Überarbeitung der Pläne und eine Änderung der Sicherheitskennzeichnung zu empfehlen. Wendet der Arbeitgeber die geänderten Sicherheitszeichen in bestehenden Arbeitsstätten nicht an, besteht dennoch Handlungsbedarf. Dann hat er durch eine  Gefährdungsbeurteilung nachzuweisen, dass die gleiche Sicherheit bei Verwendung der alten Kennzeichnungssymbole und Pläne erreicht wird. Eine Durchmischung alter und neuer Symbole ist nicht zulässig.

Powered by Universum Verlag GmbH