Ihr Download-Portal für Verträge, Muster, Vorlagen & Software-seit 2002!
trusted-shops
Artikel Preis
GESAMTPREIS (inkl. MwSt.) 0,00
zum Warenkorb
Pretzfelder Strasse 7-11 D-90425 Nürnberg, Deutschland T: +49 (0)800 1144 295 F: +49 (0)911 37750 299 info@vorlagen.de

Checkliste- Sicherheitswidriges Verhalten

Produktinhalt
Produktbewertungen

Checkliste- Sicherheitswidriges Verhalten

„Das machen wir schon immer so“ und „Es ist ja noch nie etwas passiert“ sind wohl die bekanntesten Ausreden, wenn Kollegen auf sicherheitswidriges Verhalten angesprochen werden.

Kein Beschäftigter begibt sich gerne in Gefahr. In den meisten Fällen gibt es für Fehlverhalten eine begründete Ursache. Über die bestimmungsgemäße Verwendung von Arbeitsmitteln wird häufig nicht gesprochen, weil vorausgesetzt wird, dass die Mitarbeiter Bescheid wissen. Es kann auch sein, dass dem Einzelnen nicht die richtigen Betriebsmittel zur Verfügung gestellt werden und er sich mit den Dingen behilft, die vorhanden sind. Es gibt auch Fälle, in denen Sicherheitsmaßnahmen bewusst umgangen werden, um die Arbeit leichter oder schneller erledigen zu können.

Nicht wissen – nicht können – nicht wollen

Wenn sicherheitswidriges Verhalten festgestellt wird, muss gehandelt werden. Wegschauen und hoffen, dass alles gut geht, ist keine Lösung. Im Gespräch mit den Mitarbeitern muss die Ursache herausgefunden werden. Manchmal hilft ein Hinweis auf die Betriebsanweisung. Auch erfahrene Kollegen können nicht alles wissen und müssen noch dazu lernen. Es ist nicht die Aufgabe des Beschäftigten, zu prüfen, ob andere Betriebsmittel besser geeignet wären. Die Bereitstellung geeigneter Einrichtungen und Arbeitsmittel ist Unternehmeraufgabe. An Maschinen fehlen gelegentlich notwendige Spezialmaßnahmen für den Einrichtbetrieb. Hier können reduzierte Geschwindigkeiten, eingeschränkte Maschinenbewegungen und Zustimmungsschalter Abhilfe schaffen.

Powered by Universum Verlag GmbH